Arbeiten in Deutschland

Helmeca-Projekt

Im Rahmen des Helmeca-Projekts bieten wir Erzieherinnen und Erziehern die Chance, sich beruflich weiterzuentwickeln: Sie sammeln Erfahrungen, lernen Neues und wachsen als pädagogische Fachkräfte über sich hinaus. Sie erweitern somit ihre fachlichen wie personellen Kompetenzen in einem anderen Land. Kultursensible Bildungsarbeit ist in der deutschen Frühpädagogik ein zentrales bildungspolitisches Anliegen.

Ausbildung

Wer den Schritt wagt und sich für ein Leben in einem anderen Land fernab der eigenen Heimat entscheidet, stellt sich gleich mehreren Herausforderungen: dem Umzug, dem Leben in einer noch fremden Kultur und der Eingewöhnung in ein neues Arbeitsumfeld. Ihr könnt dabei vom ersten Moment an auf unsere Unterstützung zählen.

Damit einem erfolgreichen Berufsstart in Deutschland nichts im Wege steht, erhalten die ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber im nächsten Schritt ein umfangreiches Sprachtraining. Bereits in Spanien wird Dir im Rahmen eines mehrmonatigen Intensivkurses wertvolles sprachliches wie interkulturelles Wissen vermittelt und nützliche methodische wie praktische Werkzeuge an die Hand gegeben.

Einmal in Deutschland und im Berufsalltag angekommen, besuchen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin regelmäßig den Deutschunterricht. Wir möchten schließlich, dass unsere Erzieherinnen und Erzieher nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch in ihrem sozialen Umfeld problemlos kommunizieren können. Zudem ist uns das berufsspezifische Vokabular ebenfalls wichtig: Die jeweiligen Bildungspläne der Bundesländer sollen von unseren künftigen Mitarbeitenden auch verstanden und somit umgesetzt werden. Auch das erleichtert die Integration und das Verständnis für das deutsche frühkindliche Bildungssystem.

Die Sprachcoaches von Helmeca betreuen Dich über den gesamten Lernprozess hinweg, auch über das umfangreiche Sprachtraining in Spanien und Deutschland hinaus. So gelingt das Deutschlernen erst recht!

Du bekommst in jeder Hinsicht Unterstützung, sogar eine Wohnung wird Dir zur Verfügung gestellt. Als ich in Deutschland ankam, wurde mir bewusst, wie viel schwerer, wenn nicht sogar unmöglich, das alles ohne die Hilfe von Helmeca gewesen wäre.

Unterbringung

Eine große und in Deutschland durchaus übliche Sorge nehmen wir Dir als neue Mitarbeiterin oder neuer Mitarbeiter gleich zu Beginn ab, nämlich die der Wohnungssuche. Gemeinsam mit anderen spanischen Erzieherinnen und Erziehern lebt Ihr in Wohngemeinschaften, so dass sich alle vom ersten Tag an wohlfühlen. Die Eigentümer aller Gebäude, in denen unsere Wohngemeinschaften untergebracht sind, wirken aktiv an unserem Programm mit. Außerdem sind alle Häuser und Wohnungen möbliert und bezugsfertig - eine ziemliche Erleichterung für jemanden, der gerade erst in einem fremden Land gelandet ist und noch ganz am Anfang steht.

Verwaltungsformalitäten

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu fördern, steht für uns an erster Stelle. Daher kümmern wir uns auch um die Anerkennung Deiner spanischen Berufs- und Studienqualifikationen. Als qualifizierte pädagogische Fachkräfte sollen sie dieselben Möglichkeiten wie ihre deutschen Arbeitskollegen haben. Darüber hinaus nehmen wir Dir viele Formalitäten ab, zum Beispiel die Eröffnung eines deutschen Bankkontos, die Krankenversicherung oder die Anmeldung am neuen Wohnort.

Helmeca findet nicht nur den passenden Arbeitsplatz für Dich, wir unterstützen Dich auch bei Formalitäten wie der Krankenversicherung, der Anmeldung oder der Beantragung von Förderungen. Man fühlt sich rundum gut aufgehoben.

Über Helmeca lerne ich jeden Tag neue Leute kennen. Sie sind auch Erzieherinnen und Erzieher und wir lernen viel voneinander. Es fühlt sich an wie eine richtige Familie und es ist großartig, ein Teil davon zu sein.

Community / Helmeca-Familie

Und damit nicht genug der Unterstützung. Helmeca hat im Rahmen dieses Projekts bereits mehr als 700 Erzieherinnen und Erzieher erfolgreich vermittelt. Sie alle erinnern sich an ihre eigene Ankunft in Deutschland und freuen sich, die "Neuen" während dieser aufregenden Zeit zu begleiten. Sie helfen Dir gern dabei, dass Du Dich  im Berufsalltag und dem neuen sozialen Umfeld einlebst.

Integrationscoaching

Unser Wunsch ist es, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Eingewöhnung an den Kindertageseinrichtungen zu erleichtern. Deshalb setzt Helmeca auf eigene Methoden, die sich im Umgang mit den üblichen Startschwierigkeiten aufgrund des ungewohnten Arbeitsumfelds in einer fremden Sprache bewährt haben.

Ich finde die Betreuung nach der Ankunft in Deutschland besonders wichtig. Bei Helmeca kümmert man sich wirklich um Dich und es ist ihnen wichtig, dass Du Dich hier gut einlebst und wohlfühlst.

Nur so erreichen wir unser Ziel: die erfolgreiche berufliche und soziale Integration unserer Erzieherinnen und Erzieher in Deutschland.

Besondere Zeiten, besondere Herausforderungen!

Mehr denn je stellen wir uns neuen Herausforderungen, um unser Projekt fortzuführen. Seit Jahren behaupten wir uns damit in der führenden Position im spanischen Markt für Personalvermittlung in der Frühpädagogik.

Wir haben aufgerüstet! Um unsere Teams auch während dieser außergewöhnlichen Zeiten bestmöglich zu schulen, setzen wir auf moderne Tools (Virtual Classrooms, Konversationskurse etc.).

Es wird Zeit Deine Träume zu verwirklichen!

Bewirb Dich